Jana Hilger

Jana ist auf einem Bauernhof (Milchviehbetrieb) in Niedersachsen aufgewachsen. Ab einem Alter von 8 Jahren half sie täglich bei der Stallarbeit und dem Kühemelken. Zehn jahre später floh sie für 13 Monate nach Amerika – fernab vom warmen Nest und kämpfte sich dort ganz allein durch, sammelte Erfahrungen und entwickelte sich weiter.

Nach der Ausbildung zur Reiseverkehrsfrau schnupperte sie in unterschiedliche Betriebe hinein und arbeitete auch auf einem Kreuzfahrtschiff im Orient.

Mit der Geburt ihres zweiten Kindes begann für Jana jedoch ein Prozess des Umdenkens. Sie hinterfragte alte Gewohnheiten und beigebrachte Konventionen. Hätten ihre Kinder eine lohnenswerte Zukunft, wenn alles so weitergehen würde wie bisher?

Nach ausgiebiger Selbstreflexion kombiniert mit umfangreicher Recherche drehten sich ihre Ansichten um 180 Grad.

2018 suchte Jana nach einem Buch für ihre Kinder, in dem es darum geht, dass ein Kind als Vorbild fungiert und mit kleinen Schritten die Welt ein bisschen besser macht. Nach tagelanger Suche gab sie auf und beschloss, selbst zu schreiben.

Im Corona-Lockdown 2020 fand sie genügend Zeit, um die Geschichten von Michel, dem kleinen Weltretter zu schreiben. Ein fünfjähriger Junge, der einmal Weltretter werden möchte, wenn er groß ist.

Kontakt zu Jana:
https://www.vertrauensfabrik.de/

Janas Buch beim GrünerSinn-Verlag

Wie Michel zum Weltretter wird

Weltretten ist pupseinfach!

Mit dem 5-jährigen Michel erlebt ihr eine reale Welt und erfahrt nebenbei, wo die Herausforderungen unserer Zeit liegen und was jede einzelne Person tun kann, um den Alltag ressourcenschonender, nachhaltiger und ethischer zu gestalten.

Das Buch ist Ratgeber, Kochbuch und Aufklärungsbuch in einem; es wird zum Nachdenken und Nachahmen angeregt.

Damit die humorvollen Geschichten ebenso nützlich für Eltern sind, befinden sich am Ende spezielle Elterninfos, Rezepte & Tipps.