Natalie reichelt

Natalie Reichelt ist Studentin der Landschaftsarchitektur und Instagram-Bloggerin aus Dresden. Schon von klein auf liebt sie es, kreativ zu sein, und dies vor allem in der Küche.

Nach dem Abitur hat sie, im Rahmen ihres Freiwilligen Ökologischen Jahres, für die Stiftung Wilderness International in Dresden gearbeitet. Hier erhielt Sie die Chance, aktiv am Schutz und Erhalt der kanadischen Regenwälder mitzuwirken und wurde zudem für den CO2-Fußabdruck sensibilisiert. Ab diesem Zeitpunkt wollte sie aktiv Verantwortung für ihren Konsum übernehmen und ihren eigenen Beitrag im Umweltschutz leisten.

Gleichzeitig hatte Natalie sich intensiver mit der veganen und klimafreundlichen Küche beschäftigt. Diese neu gewonnene Leidenschaft konnte sie mit Begeisterung in der Büroküche ausleben und zugleich das Stiftungsteam mit veganen Köstlichkeiten versorgen. 


Mittlerweile ist es ihre Mission, tierische Gerichte mit saisonalen und regionalen Zutaten in zukunftsgerechte Leckereien umzuwandeln, die ohne viel Aufwand nachzumachen sind. Mit großer Freude teilt sie diesen Genuss auf ihrem Instagram-Account, wo sie andere Menschen zu einer nachhaltigen Ernährung inspiriert.

Somit entstand die Idee eines Kochbuches, welches nicht nur mit gutem Essen, sondern auch mit sachkundigen Tipps dazu beiträgt, den Klimawandel zu bremsen.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, hat sie sich mit ebenso viel Leidenschaft, wie sie auch alles andere angeht, das notwendige Wissen in den Bereichen Rezeptentwicklung, Food-Fotografie und Grafikdesign angeeignet.

Mit ihrem Kochbuch sieht Natalie Hoffnung, allen die Leckereien der veganen Küche näher zu bringen und somit gemeinsam etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun.

Kontakt zu Natalie 
Instagram: @vegan_fuers_klima

Natalies Buch beim Grünersinn-Verlag

Vegan fürs Klima - Einfach nachhaltig kochen und genießen


Vegan das Klima retten? Das geht ganz einfach und Natalie zeigt dir, wie!

Natalie begleitet dich mit 60 ausgefallenen Rezepten durch das Jahr und präsentiert dir regionale Gemüsesorten in einem modernen Look. Zu jedem Gericht gibt es statt den üblichen Nährwert-Tabellen eine Anzeige der CO2-Emissionen. 

So erkennst du auf den ersten Blick, dass mit der richtigen Zutatenwahl bis zu 60 % des Treibhausgases, im Vergleich zu tierischen Produkten, eingespart werden können.

Ein Kochbuch für alle, die sich auf einen erfrischenden Input freuen und gerne nachhaltig kochen und leben wollen!

Das Buch ist ab sofort erhältlich!