Endlich in der 2. Auflage verfügbar!

“Carli und der Lebenshof” ist eine Geschichte über Mitgefühl, Respekt und Verantwortungsbewusstsein. Eine Geschichte über den Veganismus und Nachhaltigkeit, für Kinder ab 3 Jahren. Weil wir möglichst viele Menschen mit unserem Buch erreichen wollen, gibt es Carlis Geschichte auch auf Englisch.

Was ist das besondere an unserem Projekt?

Die Auswahl an Kinderbüchern zum Thema Veganismus ist für die Altersklasse ab 3 Jahren bisher noch sehr begrenzt. Aus eigener Erfahrung wissen wir aber, dass auch Kleinkinder bereits in der Lage sind, sich in dieses Thema einzufühlen, wenn die Art und Weise der Aufbereitung ihrem Alter entsprechend angepasst ist.

Mit “Carli und der Lebenshof” möchten wir den Kindern die verschiedenen Aspekte der Nutztierindustrie kindgerecht in einem einfachen Schreibstil näher bringen. Da Kinder in diesem Alter in den meisten Fällen sehr zugänglich für Emotionen und Vergleiche zu ihrer eigenen Empfindungswelt sind, reicht es für gewöhnlich aus, zum Beispiel zu erklären und illustrativ anzudeuten, dass die Tiere traurig sind, Schmerzen haben oder ihre Mama vermissen. Auf diese Weise möchten wir die Empathie der Kinder fördern und einen Grundstein für das Verständnis des Veganismus legen.

Doch das ist noch nicht alles! Darüber hinaus möchten wir die sieben Lebenshöfe, die durch die verschiedenen Tiere in unserer Geschichte vertreten werden, mit unserem Buch als Charity-Projekt unterstützen und werden einen Teil der Einnahmen an diese Höfe spenden.

Weitere Infos über die Autorin: Sophie Lemcke
Weitere Infos über die Illustratorin: Miriam Altmann


Bestellen