Der kleine Milchvampir

9,95 

Der kleine Milchvampir ist ein aufgewecktes, lebensfrohes Kind, das es kaum erwarten kann, die Welt zu entdecken. Er will all das tun, was seine Schwester auch tut. Zum Beispiel bei Oma und Opa übernachten. Aber wie soll er das schaffen? Er braucht doch seine Milch. Und die hat nur Mama. Mama kann zwar nicht zaubern, aber sie hat trotzdem eine zauberhafte Idee …

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Erstmals gibt es jetzt ein Buch, das hilft, ältere Kinder abzustillen. Ein wichtiges Thema. Denn Mütter, Hebammen und immer mehr Medien wissen:

Zahlreiche Babys entwickeln sich zum „kleinen Milchvampir“ – und rauben der Mutter jahrelang Milch, Kraft und Nerven. Wie Milchvampire und Mütter einander sanft loslassen können, zeigen die Autorin Sandra Schindler und die Illustratorin Sandra Seiffart in ihrer druckfrischen Kindergeschichte.

Ihre Botschaft ist ferner: Solange Mütter sich damit wohlfühlen, ist Langzeitstillen prima. Wenn die Mama jedoch nicht mehr mag, liegt’s ganz bei ihr, den Milchvampir zu entwöhnen.

Ein Patentrezept zum Abstillen gibt es nicht. Doch liebevolle Tricks können dem Kleinkind Alternativen schmackhaft machen und ihm zeigen: Du bist alt genug. Du brauchst die Muttermilch nicht mehr. In Der kleine Milchvampir sind es die Mama und die Oma, die den Trick sozusagen hervorzaubern – so dass die kleine Hautfigur fortan mit ihren geliebten Dinkel-Mandel-Drinks glücklich ist.

Dass der kleine Milchvampir des Buches pflanzliche Alternativen liebt, passt bestens zum Konzept und ins Programm des GrünerSinn-Verlages: Der nämlich arbeitet und produziert komplett vegan und klimaneutral.

Zusätzliche Information

ISBN:

978-3946625025

Autor:

Sandra Schindler

Illustration:

Sandra Seiffart

Seiten:

28

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Der kleine Milchvampir”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.