Orient trifft Vegan

(2 Kundenrezensionen)

24,95 

ORIENT TRIFFT VEGAN- nicht nur irgendein Kochbuch, diese Rezepte erzählen Geschichten. Mit 80 zauberhaften Gerichte die dich in eine andere Welt eintauchen lassen. Der Orient kann so viel mehr als nur Falafel und Döner. Die Küche ist so reich an Gewürzen, Kräutern, Hülsenfrüchten und Gemüse. Einfache Dorfmahlzeiten bis hin zu königlichen Süßspeisen.

Autor: Serayi

Hardcoverbuch: 204 Seiten

Verlag: GrünerSinn-Verlag / Auflage: Vierte

ISBN: 978-3-946625-40-7

540 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 8300 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

ORIENT TRIFFT VEGAN
– Köstlichkeiten der orientalischen Küche 

ORIENT TRIFFT VEGAN– das sind Rezepte, die Geschichten erzählen.

Mit über 80 zauberhaften Gerichten, die dich in eine andere Welt eintauchen lassen. Der Orient fasziniert mit seinen leuchtenden Farben und verführerischen Düften auf den bunten Märkten wie auf dem Teller.

Natürlich kann die orientalische Küche viel mehr als nur Falafel und Döner! Sie steht für fantastische Gewürze, aromatische Kräuter, unzählige Kreationen aus Hülsenfrüchten und frischem Gemüse sowie himmlische Desserts.

In diesem Buch stelle ich dir meine Lieblinge aus 1001 Nacht vor vom allseits geschätzten Biryani-Reis über Klassiker wie Lahmacun oder Adana Kebap bis hin zu Shaybiyat, einer wahrhaft königlichen Süßspeise.
Dazu ein kleiner Ausflug in meinen veganen Orient und ein praktischer Einkaufszettel mit den Basics für deine orientalische Küche.

 

Lass dich inspirieren von den Köstlichkeiten des Morgenlands! Mit ohne Tier und einer Vielfalt, die einfach wundervoll schmeckt.

 

Orientküche für Einsteiger. 

 

Jedes Rezept enthält:
  • Angabe des Schwierigkeitsgrads
  • Übersichtliche Zutatenliste
  • Gut gegliederte Anleitung
  • Zubereitungstipps der Autorin

 

Die Zutaten:

‚Orient trifft vegan‘ besticht mit unkomplizierten Rezepten und leicht zu beschaffenden Zutaten. Die Mehrheit der Zutaten lässt sich ganz einfach im Supermarkt finden. Die Zutaten, die eventuell einen Besuch im orientalischen Supermarkt nötig machen, werden übersichtlich vorgestellt und auf einem praktischen Einkaufszettel zusammengefasst. So steht dem Einstieg in die wundervolle Welt der orientalischen Küche nichts mehr im Wege.

 

Die Gerichte:

Die Gerichte reichen von köstlichen, meist kalten, Vorspeisen überherzhafte Klassiker und All-time Favorites bis hin zu verlockenden süßen Nachspeisen und traditionellen Heiß- und Kaltgetränken. Dabei gestaltet sich die Auswahl so vielfältig wie der Orient selbst und ermöglicht somit das ganze Jahr über einen orientalischen, veganen Hochgenuss.

 

Das Buch:

‚Orient trifft vegan‘ macht die orientalische Küche für alle Menschen zugänglich. Die mehr als 80 authentischen und zeitgleich einfachen Rezepte mit frischen Zutaten, aromatischen Kräutern und einzigartigen Gewürzkombinationen ermöglichen es auch unerfahrenen Köch*innen, die ebenso faszinierenden wie köstlichen Speisen des Orients zu entdecken. Die wunderschönen Fotos und die edle und traditionelle Gestaltung des Buches mit goldener Prägeschrift auf dem Cover runden dieses Meisterwerk ab und machen es auch als Geschenk zu einem wahren Hingucker.

Beste Begleiter

Die Vorspeisen werden traditionell als Mezze bezeichnet und hauptsächlich kalt serviert. Liebevoll angerichtet kommen sie meist als kleine Häppchen in bunten Schälchen auf den Tisch. Von Bulgursalat über Kichererbsenpüree bis hin zu pikantem Pfannenbrot – bereits die traditionellen Vorspeisen überzeugen mit einem orientalischen Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Rezeptauswahl:

  • Fasulya Hummus – Weiße-Bohnen-Püree
  • Baba Ghanoush – Auberginencreme
  • Mercimek Corbasi – Rote-Linsen-Suppe mit Butter-Minze-Sosse

 

Köstliche Klassiker aus dem Morgenland

Die Hauptgerichte bestechen durch ihre Authentizität und sind dabei auch für Einsteiger gut umsetzbar. Viele der Hauptgerichte sind zudem von Hause aus vegan oder wurden nur minimal abgewandelt, um ganz wunderbar ohne tierische Produkte auszukommen.
Neben den traditionellen Hauptgerichten dürfen natürlich auch all die All-time Favorites wie Döner Kebap, Shawarma und Sucuk nicht fehlen. Mit viel Kreativität werden dabei Zutaten, die eigentlich nicht viel mit dem Orient zu tun haben, perfekt kombiniert und erhalten durch die einzigartige Zusammenstellung verschiedener Gewürze den typischen Geschmack der bei vielen so beliebten Gerichte.
Rezeptauswahl:
  • Zümlü Biber Dolmasi – Spitzpaprika mit Reis-Rosinen-Füllung
  • Tahdig – Safran-Reis-Kuchen mit Kartoffelkruste
  • Bolani– Teigtaschen mit Kürbisfüllung

Für die süßen Momente
Wenn irgendein Dessert die Bezeichnung ‚süße Sünde‘ wirklich verdient, dann orientalische Nachspeisen. Ob Dattelbällchen mit Kurkuma und Zimt, feinstes Pistazieneis oder salzige Tahin-Karamell-Schnitten – die orientalischen Desserts sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion.
Rezeptauswahl:
  • Shaybiyat – Baklava mit osmanischer Puddingfüllung
  • Topak Khorma – Dattelbällchen
  • Gatou al Louz – Süßer Kuchen mit Mandelkruste

 

Von wohlig wärmend bis erfrischend anders

 

Die orientalische Teekultur steht für Wärme, Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Doch auch die köstlichen Kaffeespezialitäten und einzigartigen Kaltgetränke mit Joghurt, Minze oder Zitrone laden zum gemütlichen Verweilen ein.
Rezeptauswahl:
  • Safran Chai – Safran-Kardamom-Tee
  • Kahve – Orientalischer Kaffee
  • Ayran – Joghurtdrink

 

 

Über die Autorin und weitere Mitwirkende:

Hallo und Salam! Mein Name ist Serayi! Der Name Serayi stammt aus dem persischen und bedeutet in etwa, “das Strahlen und Leuchten von etwas Wertvollem!” Und so würde ich mich selbst bezeichnen- immer mit einem Strahlen im Gesicht! Ich komme aus dem süßen Schwobaländle, wo ich 1995 geboren wurde.
Dank meiner orientalischen Wurzeln bin ich mit der Orientküche groß geworden. Die Kräuter, die Gewürze, die Gastfreundschaft des mystischen Morgenlandes. Mit meinem Blog vereine ich zwei meiner großen Leidenschaften. Die erste große Leidenschaft, die so bereichernde Küche des Orients, und die zweite Leidenschaft: das Thema Tierschutz und Achtsamkeit. Und so entstand mein mit Herz geführter Blog “orienttrifftvegan”. Orientalische Küche ohne auf Kosten anderer! Orientalische Küche in Achtsamkeit und Liebe!

 

Karo
Letzte Artikel von Karo (Alle anzeigen)

Zusätzliche Informationen

Gewicht1.1 kg
Größe19 × 24 × 2 cm
ISBN

978-3-946625-40-7

Ausführung:

Hardcover

Format:

19 x 24 x 2,0 cm

Gewicht:

1,1 kg

2 Bewertungen für Orient trifft Vegan

  1. Anne Jüngling

    Das Buch und die Gewürze sind gestern angekommen und ich bin einfach nur begeistert! Sowohl von der Gestaltung als auch vom Inhalt. Alles ist gut erklärt – der ethische Aspekt, die speziellen Gewürze und Zutaten sowie die Rezepte – und auch sehr gut fotografiert.
    Ein rundum schönes Buch!

  2. Tanja Neumann

    Ist ein veganes Kochbuch für mich die richtige Wahl? Wer mir vor Jahren erzählt hätte, dass ich vegetarische Bücher lieben werde, den hätte ich wohlwissend angelächelt und innerlich verneint. Aber: Das Leben geht manchmal seltsame Wege. Inzwischen füllt sich mein Regal immer mehr mit vegetarischen Büchern, die so köstliche und bezaubernde Aromenspiele beinhalten! Ganz neu habe ich mich sogar an ein veganes Kochbuch gewagt und bin begeistert!
    Die Rezepte zeichnen sich durch verführerische Aromen und Gewürze aus. Die Kochbuchautorin schafft es, mich davon zu überzeugen, dass auch orientalische Küche vegan zubereitet wunderbar schmeckt.
    Freue mich schon auf das nächste Gericht aus diesem tollen Buch!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen …