Vegan aber sexy: eine Art Liebeserklärung

7,00 

Wie ein Sommerwind kommt das zweite Buch von Marsili Cronberg daher. Er taucht ein in das vegane Berlin und die vegane Bewegung, berichtet von Begegnungen und Erlebnissen, von Menschen und Machern einer aufstrebenden Bewegung und wenn man das Buch zuklappt, hat man das Gefühl:

Artikelnummer: 5000 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Wie ein Sommerwind kommt das zweite Buch von Marsili Cronberg daher. Er taucht ein in das vegane Berlin und die vegane Bewegung, berichtet von Begegnungen und Erlebnissen, von Menschen und Machern einer aufstrebenden Bewegung und wenn man das Buch zuklappt, hat man das Gefühl:

Vorbei die Zeit, als Veganer noch Außenseiter waren.Marsilis augenzwinkernde Art, wenn er zum Beispiel humorig erklärt, wie ihm der im ersten Moment widersprüchlich scheinende Titel in den Sinn kommt – oder er von einem veganen Gourmetabend im Beisein eines passionierten Fleischliebhabers berichtet, machen das Lesen zum Vergnügen.

Die wunderschönen Aquarelle der veganen Malerin Judith Turba lassen das Buch zum kunstvollen Liebhaberstück werden, das gern auch einmal einem (Noch)nichtveganer gereicht werden kann.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Vegan aber sexy: eine Art Liebeserklärung”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.